Das sind wir


Bjoern Hering

  • Ethischer Hacker & Security Researcher
  • Diagnose Techniker
  • Master-Studiengang zum CEH (Certified Ethical Hacker 312 – 50) V11 EC-Council
  • Schwerpunkte Red Team Angriffe und Social Engineering
  • Standort in Dortmund, Deutschland


Marco Ulbricht

  • Ethischer Hacker & Security Researcher
  • gelernter Elektroniker
  • Master-Studiengang zum CEH (Certified Ethical Hacker 312 – 50) V11 EC-Council
  • Schwerpunkte Information Gathering und Defense Security
  • Seit über 20 Jahren in Rechenzentren für KMUs tätig
  • Standort in Flensburg, Deutschland

Das Certified Ethical Hacker (CEH 312 -50) Examen bietet neben einem international anerkannten Abschluss ein umfassendes und tiefgreifendes technisches Verständnis diverser Hacking-Phasen, verschiedener Angriffsvektoren und vorbeugender Gegenmaßnahmen. Ethische Hacker wissen, wie Cyberkriminelle denken und handeln.  Mit unserem Wissen können Privatpersonen wie auch Unternehmen ihre Sicherheitsinfrastruktur besser einrichten und sich gegen bevorstehende Angriffe verteidigen. Der CEH vermittelt ein Verständnis der Systemschwächen und Schwachstellen und hilft den Absolventen dabei, ihre Organisationen zu schützen und ihre Sicherheitskontrollen zu verstärken, um das Risiko eines böswilligen Angriffs zu minimieren.